Skip to content

Heute Bürgerentscheid in Holzkirchen zu den Umfahrungsstraßen: Schon über 4000 Briefwähler

  1. Startseite
  2. Locales
  3. Holzkirchen
  4. Holzkirchen

Erstellt: Up to date:

From: Andreas Hoger

Teilen

Eine Wählerin gibt im Wahllokal in Hartpenning ihre Stimme ab. © Steffen Gerber

Am Sonntag (20. November) sind 13.037 Holzkirchner aufgerufen, über mögliche Umgehungsstraßen für Holzkirchen und Großhartpenning/Kurzenberg abzustimmen. Alle Infos zur Briefwahl und Wahlbeteiligung gibt’s hier.

Replace, 2:45 p.m.: VW-Bus mit Werbung am Wahllokal entfernt

Kleiner Zwischenfall vor einem Wahllokal: Eine Frau hatte ihren VW Bus dort abgestellt, und an dem Wagen warfare Werbung contra Umgehungsstraßen angebracht. Das ist im näheren Umfeld eines Wahllokals nicht erlaubt. Wie Bürgermeister Christoph Schmid berichtet, hat die Wahlleitung von Lokal 1 den wahlvorstand informiert, dieser verständigte die Polizei. Die Beamten ermittelten die Halterin, die den Bus dann entfernte.

Wie Schmid weiter erklärt, ist eine solche Aktion bußgeldbewehrt, und die Gemeinde werde nächste Woche prüfen, wie weiter vorgegangen wird. Der Bürgermeister befürchtet ähnliche Aktionen bei künftigen Wahlen, wenn man die heutige Aktion nicht sanktioniert.

Derweil herrscht in den Wahllokalen reges Treiben. Es deutet sich eine sehr solide Wahlbeteiligung an.

Replace vom 20. November, 6.30 Uhr: Um 8 Uhr öffnen die Wahllokale. Bis 18 Uhr können dann 13.037 Holzkirchner über mögliche Umgehungsstraßen für Holzkirchen und Großhartpenning/Kurzenberg absstimmen. Alle Informationen und Ergebnisse lesen Sie hier.

Bürgerentscheid am Sonntag in Holzkirchen: Schon jetzt über 4000 Briefwähler

Holzkirchen – Der Countdown läuft: Bald entscheidet sich, wie die Bürger der Marktgemeinde Holzkirchen zu den Trassenvorschlägen für eine Südumgehung von Holzkirchen und eine Westumfahrung von Großhartpenning/Kurzenberg stehen.

Per Ratsbegehren wird formell abgefragt, ob sich die Marktgemeinde Holzkirchen beim Staatlichen Bauamt Rosenheim für den Bau der Umgehungsstraßen einsetzen soll – oder nicht. Beide Trassen stehen separat zur Abstimmung, anzukreuzen ist jeweils „Ja“ or „Nein“. Wahlberechtigt sind bei diesen Bürgerentscheiden genau 13.037 Frauen und Männer.

(Unser Holzkirchen-Publication informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Area. Melden Sie sich hier an.)

Bürgerentscheid zu Umgehungsstraßen am Sonntag: Schon über 4000 Briefwähler

Viele Bürger machten ihre Kreuze schon zu Hause. Bis Donnerstagmittag (17. November) gingen im Rathaus 3190 Briefwahlunterlagen ein. Wie die Gemeindeverwaltung auf Anfrage mitteilte, wird die Briefwahl-Quote weiter steigen, da bis Donnerstagmittag schon 4185 Briefwahlunterlagen versandt wurden. Bis Freitag, 18. November, 12 Uhr, bestand noch die Gelegenheit, Briefwahl zu beantragen.

Achtung Briefwähler: Unterlagen müssen bis spätestens 18 Uhr im Rathausbriefkasten landen

Wichtig für alle Briefwähler: Die ausgefüllten und unterschriebenen Briefwahl-Unterlagen müssen bis spätestens 18 Uhr am Wahltag (20. November) in den Rathaus-Briefkasten neben dem Haupteingang eingeworfen werden.

Wahllokale am Sonntag 8 bis 18 Uhr geöffnet

Die Wahllokale am Abstimmungstag, 20. November, sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Hier eine Übersicht über die Wahllokale: Mit ersten Ergebnissen der Bürgerentscheide rechnet Bürgermeister und Wahlleiter Christoph Schmid am Sonntag nicht vor 20 Uhr.

  • holzkirchen: Interimsschule, Mittelschule, Baumgartenstraße 36
  • Hartpenning: Ehemalige Grundschule Hartpenning, Tölzer Straße 119
  • Foching: Turnhalle Föching, Hauptstraße 29

Alle Infos zum Bürgerentscheid über die Umgehungsstraßen in Holzkirchen finden Sie hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *