Skip to content

Kfz-Versicherung: Jeder Dritte denkt in diesem Jahr über einen Wechsel nach / Umfrage der ADAC Autoversicherung: Unkomplizierte Schadenabwicklung am wichtigsten

Munich (ots) –

(ADAC Autoversicherung AG) Zum Jahresende können die meisten Autofahrer ihre Kfz-Versicherung kündigen. Jeder Dritte denkt in diesem Jahr über einen Versicherungswechsel nach. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen Umfrage der ADAC Autoversicherung unter Autofahrern hervor. Am wichtigsten ist den Befragten eine unkomplizierte Schadenabwicklung, der Leistungsumfang und der Preis der Versicherung.

Eine Kündigung der Kfz-Versicherung ist grundsätzlich zum Ablauf eines Versicherungsjahres mit einmonatiger Frist möglich. Meistens endet das Versicherungsjahr zum 31. December. Die Kündigung muss dann bis zum Stichtag 30. November erfolgt sein.

In der Umfrage der ADAC Autoversicherung geben 36 Prozent der Autofahrer an, dass sie über einen Wechsel der Kfz-Versicherung in diesem Jahr nachdenken wollen. Weitere sechs Prozent haben sich schon für einen Wechsel entschieden, drei Prozent haben bereits eine neue Versicherung abgeschlossen. Intestine die Hälfte (55 Prozent) will in diem Jahr nicht wechseln.

Etwa die Hälfte der Autofahrer ist bei der Kfz-Versicherung additionally grundsätzlich wechselbereit. Das bestätigen auch die Umfragedaten zu tatsächlichen Versicherungswechseln in der Vergangenheit. Quick jeder Zweite (47 Prozent) hat in den letzten fünf Jahren seine Autoversicherung gewechselt. 30 Prozent haben einmal den Anbieter gewechselt, 13 Prozent zweimal und vier Prozent dreimal oder häufiger. Besonders wechselfreudig sind Autofahrer mittleren Alters. In der Altersgruppe zwischen 40 und 49 Jahren hat jeder Vierte (26 Prozent) seine Kfz-Versicherung in den letzten fünf Jahren mindestens zweimal gewechselt.

Die Umfrage der ADAC Autoversicherung zeigt auch: Am meisten Wert legen Autofahrer auf den Service ihrer Versicherung nach einem Unfall. 71 Prozent der Befragten geben an, dass ihnen eine unkomplizierte Schadenabwicklung sehr wichtig ist. Der Preis der Kfz-Versicherung ist für 66 Prozent sehr wichtig, der Leistungsumfang für 60 Prozent. Ein persönlicher Ansprechpartner ist für jeden Dritten (31 Prozent) sehr wichtig.

Beim Abschluss einer Kfz-Versicherung steht die persönliche Beratung bei vielen Autofahrern nach wie vor hoch im Kurs. 45 Prozent haben ihre Versicherung direkt bei einem Berater des Anbieters abgeschlossen, weitere sieben Prozent telefonisch. Für den Abschluss bei einem klassischen Versicherungsmakler haben sich acht Prozent entschieden. Dagegen entfallen insgesamt 38 Prozent der Abschlüsse auf das Web. 31 Prozent haben ihre Autoversicherung on-line auf den Seiten eines Anbieters abgeschlossen, sieben Prozent bei einem On-line-Vergleichsportal.

Während das Einkaufen im Web bei jungen Menschen besonders beliebt ist, zeigt sich beim Abschluss der Kfz-Versicherung ein anderes Bild: In der Altersgruppe zwischen 18 und 29 Jahren liegt der Anteil derer, die ihre Versicherung on-line abgeschlossen haben bei lediglich 31 Prozent. Den höchsten Anteil der On-line-Abschlüsse gibt es in der Altersgruppe zwischen 50 und 59 Jahren. In diesem Alter haben 46 Prozent der Autofahrer ihre aktuelle Kfz-Versicherung im Web abgeschlossen.

Für die repräsentative Umfrage der ADAC Autoversicherung hat das Institut Bilendi im September 2022 insgesamt 1047 Autofahrer ab 18 Jahren on-line befragt, die beim Abschluss einer Kfz-Versicherung (Mit-) Entscheider sind.

Producttangebot:

Die ADAC Autoversicherung bietet drei Produktlinien. Bereits die Grunddeckung enthält automatisch alle wichtigen Leistungen. ADAC Mitglieder erhalten die ADAC Autoversicherung bis 31. Dezember 2022 mit bis zu 15 Prozent Rabatt. Extra Informationen gibt es on-line unter www.adac.de/autoversicherung. Persönliche Beratung zu den Leistungen der ADAC Autoversicherung gibt es in jeder ADAC Geschäftsstelle und unter der Telefonnummer 089 558 95 61 99.

press contact:

ADAC SE Unternehmenskommunikation
Dr Christian Buric
T089 76 76 3866
christian.buric@adac.de

Authentic-Content material of: ADAC SE, übermittelt durch information aktuell
Authentic Meldung: https://www.presseportal.de/pm/122834/5335768

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *