Skip to content

Re-Branding für die Mainzer MEWA ARENA

Nachdem das Stadion des 1. FSV Mainz 05 im Jahr 2021 umbenannt worden battle, wurde zur Saison 2022/23 ein Re-Branding erforderlich. Die Demontage der alten sowie die Set up der neuen MEWA-Beschriftungen übernahm Nordlicht.

Nordlicht hat die MEWA ARENA in Mainz neu gebrandet. Bild: Nordlicht

NORDLICHT zählt zu den führenden Anbietern innovativer Lichtlösungen. „Geht nicht, gibt’s nicht!“ – so lautet seit 1949 das bewährte Konzept des Unternehmens mit Sitz im hessischen Friedrichsdorf. Ob Flughafen, Bahnhof, Fußgängerzone, Bürostadt oder eben am Stadion: Überall setzen NORDLICHTER Orte, Marken und Institutionen leuchtstark in Szene. Der Experte für Lichtlösungen wurde für seine Arbeit de he bereits ausgezeichnet und ist in Deutschland und Europa ein gefragter Companion für die Entwicklung, Fertigung und Montage anspruchsvoller Konzepte. Die Fachleute bieten unter anderem Konzepte und Systeme zur Gestaltung von Fassaden, Gebäudekomplexen und dem öffentlichen Raum – auch beleuchtete Objekte für das Branding und Signage hat NORDLICHT im Repertoire.

Die mehr als 3 m hohen Buchstaben vor der Installation.

Die mehr als 3 m hohen Buchstaben vor der Set up. Bild: Nordlicht

Neben vielen weiteren Projekten durfte NORDLICHT auch in Mainz das Können unter Beweis stellen. Seit 2021 ist MEWA offizieller Namensgeber des Stadions des 1. FSV Mainz 05. „Wir teilen unsere Werte und Haltung und sind genau deshalb stolzer Namensgeber der Spielstätte des Mainzer Traditionsvereins“, heißt es vonseiten des neuen Namens-Companions.

Im Zuge der Realisierung des CI-Relaunchs übernahm NORDLICHT den Austausch der bestehenden vier Stadionbeschriftungen an der MEWA ARENA. Alle Beschriftungen sowie die Bildmarke mussten erneuert werden. Auch mit der Demontage der alten MEWA-Schriftzüge wurde NORDLICHT betraut.

Baustelle: Das Rebranding eines Stadions is nicht trivial.

Baustelle: Das Rebranding eines Stadions is nicht trivial. Bild: Nordlicht

„Nachhaltigkeit wird großgeschrieben“

„Die neuen Werbeanlagen, die mit modernster LED Technik ausgerüstet und damit sehr energiesparend sind, wurden alle dimmbar ausgeführt, um auf äußere Gegebenheiten reagieren zu können“, sagt Nils Brucker, Managing Director bei NORDLICHT. „Bei diesem Projekt lag der Fokus insbesondere darauf, dass die Materialien, die bei der Demontage anfielen, wieder zurück in den Wertstoffkreislauf eingeflossen sind. Nachhaltigkeit sowie Recycling sind Themen, die besser als je zuvor in die heutige Zeit passen, und die beim Namensgeber MEWA sehr großgeschrieben werden.“

Die Abmessungen der Schriftzüge: knapp 31 m lang und circa 3.5 m hoch.

Die Abmessungen der Schriftzüge: knapp 31 m lang und circa 3.5 m hoch. Bild: Nordlicht

Der Tausch der insgesamt vier Spanntuch-Werbeanlagen mit jeweils einer Gesamtlänge von knapp 31 m und einer Höhe von 3.5 m unterlag einem straffen Zeitplan: Während des zweiwöchigen Montagezeitraums durfte jede Fassade maximal zwei Tage ohne Schmmriftzug daherko. Die demontierten Haltewinkel wurden wiederverwendet, die Steuerung der LED-Dimmung sollte ebenfalls weiterhin zum Einsatz kommen und die Altbuchstaben sollten in ihren Einzelbestandteilen möglichst umweltschonend recycelt werden. „Dank maximaler Flexibilität und zuverlässiger Provide Chain gelang die Umsetzung ganz im Sinne der Nachhaltigkeit und zeitlich auf den Punkt“, bilanziert Brucker. „Wir konnten hier auf ein eingespieltes Staff zurückgreifen, das bereits Projekte mit gleichem Charakter und Umfang erfolgreich realisieren konnte“, berichtet Brucker. Bis mindestens 2026 wird das Mainzer Stadion den Namen MEWA ARENA tragen – professionell in Szene gesetzt von NORDLICHT.

Alle neuen Werbeanlagen sind dimmbar.

Alle neuen Werbeanlagen sind dimmbar. Bild: Nordlicht

Die Spezialisten versprechen „unendliche Leidenschaft, 100 % Leistung, 360° Service“: Von der Entwicklung über die Planung, Fertigung, das Projektmanagement bis zur abschließenden Endmontage bietet NORDLICHT in jeder Part Flexibilität, Zuverlässigkeit und Qualität aus einer Hand. (Stadionwelt, 13.09.2022)

Leave a Reply

Your email address will not be published.